· 

Mein Schweizer Rekord-Karpfen

Nennt ihn Schweizer Rekord, nennt ihn Seerekord, nennt ihn irgendwie anders!! Ich nenn ihn: Emma, The Beast! Wie ein anhaltender Wirbelsturm, wie ein unermüdlicher Stier hatte dieser Schuppenkarpfen Kraft... Als ich ihn das erste mal unter dem Boot sah, dachte ich schon dieser Fisch ist einer der besseren aus dem See und meiner je gefangenen Fische!

Ich rief Martin Urban an und bestellte ihn schnell zum Shooting hin. Da ich meine Fische ja eigentlich nicht wiege, aber wir den Verdacht hatten, es könnte ein Rekord-Fisch sein, wogen wir ihn: Die Waage kletterte mit Wiegeschlinge auf Sage und Schreibe 30.1kg, wir zogen fast 2kg Wiegeschlinge ab und der Fisch wog 28.1 Kg....

Dass lasse ich jetzt mal wirken...

Genau wegen so Sachen weinen Männer...

 

Unbeschreiblich tolles Gefühl, ich kann es gar nicht glauben...

Ich werde dies nicht offiziel anmelden, da mir dies eigentlich auch sch'.. egal ist!

Ein weiterer toller Riesen-Fisch... Nein kein Puff-Fisch.. Reine Power aus einem grossen Schweizer Natursee...

Und plötzlich ist alles so greifbar und möglich.. Over the Moon..

Ach ja, erspart euch die Fragen wo und wann mit was gefangen ☺️ danke Meik für die White Indian Boilies.. Die Dinger rocken..

 

Übrigens: Den Fisch konnte ich auf die White Indian Boilies von Carp Killers Baits fangen. Diese gibt es direkt im Karpfenshop Schweiz www.all4carps.ch zu kaufen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Toni (Dienstag, 07 April 2020 08:05)

    Hallo.
    Gratuliren.
    Wo gefangen Sie die Karpfen? Welche see?